Dreschflegel e. V.

Netzwerk für gentechnikfreie Landwirtschaft

Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft

Die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft ruft dazu auf, ein Netzwerk für gentechnikfreie Landwirtschaft zu gründen. JedeR kann mitmachen, sowohl konventionell als auch biologisch wirtschaftende Betriebe, sowohl HausgärtnerInnen als auch Verbraucher.

Das Netzwerk wird sich innerhalb des landwirtschaftlichen Berufsstandes, im vor- und nachgelagerten Sektor der Landwirtschaft, gegenüber dem Lebensmittelhandwerk und dem Lebensmittelhandel sowie gegenüber der Politik dafür stark machen, dass gentechnikfreie Landwirtschaft möglich ist und möglich bleibt.

Dafür leistet das Netzwerk Informationsarbeit, unterstützt regionale, gentechnikfreie Zonen, macht politische Lobbyarbeit in Berlin und Brüssel, schließt Bündnisse mit wichtigen gesellschaftlichen Organisationen und wird mit juristischer Beratung, wie schon bei der erfolgreichen Auseinandersetzung um die Nachbauregelung beim Saatgut, behilflich sein.


Wer beim Netzwerk mitmachen möchte oder weitere Informationen wünscht, wende sich bitte an die:

AbL-Bundesgeschäftsstelle (Georg Janßen), Bahnhofstr. 31, 59065 Hamm/Westf.
Tel: 02381 - 492220 | Fax: 02381 - 492221
bauernstimme@aol.com | Homepage

© Dreschflegel e. V. 2016 | Kontakt | Impressum | Sitemap | Datenschutzerklärung | nach oben nach oben